Alternative Mitte jetzt auch in Schleswig-Holstein

//Alternative Mitte jetzt auch in Schleswig-Holstein

Alternative Mitte jetzt auch in Schleswig-Holstein

2018-06-11T23:12:43+00:00 11. 06. 2018|AM Blog|

Lücke im Norden geschlossen

Bereits am Sonnabend, den 11.05.2018 wurde in der Landeshauptstadt Kiel die Interessengemeinschaft Alternative-Mitte (AM) Schleswig-Holstein innerhalb der AfD gegründet. Dies geschah, aufgrund der besonderen Verhältnisse im AfD-Landesverband Schleswig-Holstein, mit Absicht im verborgenen stillen Kämmerlein.

Nach den Gründungen in Nordrhein-Westfalen und Bayern im Juli 2017 ist die AM in nahezu jedem Bundesland mit eigenen Landesgruppen vertreten. Mit der Gründung in Kiel wurde nun die Lücke im Norden geschlossen.

Die Interessengemeinschaft Alternative-Mitte Schleswig-Holstein steht für einen realpolitischen Kurs und stellt an die Parlamentarier der AfD hohe Ansprüche und fordert deren Präsenz im Landtag, sowie in der Gremienarbeit ein.

Die AM steht für ein konsequentes Kurshalten auf Basis des bestehenden Grundsatzprogrammes der AfD. Die AM S.-H. möchte die AfD vor dubiosen Trittbrettfahrern schützen, die mit erstaunlichen Lücken in ihrer Biographie bis an die Spitze der AfD drängen. Bei weiteren, das Ansehen der AfD schädigenden „Grenzverletzungen“ á la „Steelenrede“ und „Kümmeltürken“ wird die AM S.-H. mahnend das Wort erheben und Konsequenzen fordern.

Interessenten an der Alternative-Mitte (AM) Schleswig-Holstein können unter
info@alternativemitte-sh.de
Kontakt aufnehmen.