Alternative Mitte Sachsen – Anhalt nicht aufgelöst

//Alternative Mitte Sachsen – Anhalt nicht aufgelöst

Alternative Mitte Sachsen – Anhalt nicht aufgelöst

2018-10-07T08:28:57+00:00 07. 10. 2018|Pressemitteilungen|

Der öffentlichen Darstellung einer Auflösung des Landesverbandes der Alternative Mitte Sachsen – Anhalt widersprechen die Bundessprecher der AM Deutschland. Zu den Vorkommnissen und Hintergründen äußern sich diese folgendermaßen:

„Die durch die nun ehemaligen Landessprecher Schröder, Ziegler, Hoffmann und Namendorf veröffentlichte Erklärung ist rechtlich wirkungslos, wobei wir den Austritt der bisherigen 4 Sprecher aus der AM bestätigen und somit auch die Niederlegung der Sprecherfunktion zur Kenntnis nehmen. Wir weisen auch in diesem Zusammenhang darauf hin, dass die Bezeichnung Alternative Mitte geschützt ist.

Uns vorliegenden Informationen zufolge haben sich drei der vier Sprecher bereits vor einigen Wochen dazu entschlossen, einen solchen Schritt gehen zu wollen. Da schwerwiegende Verdachtsmomente gegen die Person von Steffen Schröder gegenüber dem Bundesvorstand der Alternative für Deutschland erhoben wurden, hatten mit Datum vom 04.10.2018, 18 Uhr die Bundessprecher der AM Steffen Schröder seines Amtes enthoben. Dadurch sah sich dieser unter Druck und trieb mit seinen anderen Sprechern die vorbezeichnete, rechtswidrige Maßnahme voran.

Besonders bezeichnend für Steffen Schröder ist, dass Herr Poggenburg kurz nach bekanntwerden der angeblichen Auflösung folgendes mitteilte.

Zitat Poggenburg:
„Die AM Sachsen-Anhalt hat mit sofortiger Wirkung und richtiger Weise ihre Arbeit eingestellt – es gibt sie nicht mehr.
Da waren einige Gespräche und etwas Einsicht notwendig.
Und wer hier immer noch behauptet, ich würde mit der AM paktieren oder diese hofieren, der soll erstmal in seinem Landesverband schauen, ob da ähnliches machbar ist. # Pappkameraden“ Zitatende

Die Alternative Mitte Sachsen-Anhalt besteht selbstverständlich fort. (facebook „Alternative Mitte Sachsen-Anhalt“) Bis zur Neuwahl der Landessprecher wird ein Notvorstand eingesetzt, sodass in aller Ruhe und Sachlichkeit die Arbeit der Alternative Mitte Sachsen-Anhalt fortgeführt wird und sich entgegen offensichtlich vorheriger Ausrichtung ausschließlich an der ursprünglichen Zielstellung als Stimme der bürgerlich-konservativen Mitglieder, als Stimme der Vernunft innerhalb der AfD orientiert.
Für die Bundessprecher der Alternative Mitte Deutschland


V.i.S.d.P. Markus Dossenbach