Pressespiegel

/Pressespiegel
22 02, 2018

Verhältnis zu Pegida sorgt in der AfD für Zündstoff

2018-02-22T20:31:02+00:00 22. 02. 2018|Pressespiegel|

Ist das fremdenfeindliche Pegida-Bündnis wirklich Fleisch vom Fleische der AfD? Pegida-Chef Bachmann hält die rechtspopulistische Partei für einen "natürlichen Partner". In der AfD sehen das manche anders. Berlin/Dresden (dpa) - Der AfD-Vorsitzende Jörg Meuthen hält es mit Blick auf die Landtagswahl in Sachsen im kommenden Jahr für sinnvoll, über eine Zusammenarbeit mit Pegida neu nachzudenken.  "Wenn es in Richtung Landtagswahl geht, dann ist es vielleicht nicht klug, an dem Kooperationsverbot festzuhalten, das sagen mir auch meine Parteikollegen in Dresden", sagte Meuthen der Deutschen Presse-Agentur. Der AfD-Chef bezeichnete das islam- und [...]

22 02, 2018

Pegida-Befürworter fliegt aus AfD-Landesgruppe

2018-02-22T20:25:56+00:00 22. 02. 2018|Pressespiegel|

Der Landtagsabgeordnete Christoph Grimm schrieb selbst, dass es riskant sei, zwei Pegida-Mitbegründer nach MV einzuladen. Jetzt bekam er dafür von seiner Gruppierung innerhalb der AfD die Quittung. Der anhaltende Richtungsstreit der AfD in Mecklenburg-Vorpommern hat sich in dieser Woche weiter verschärft. Nach zwei Treffen zwischen AfD-Abgeordneten und Gründern der islamkritischen Dresdner Pegida-Bewegung ist der nordwestmecklenburgische Landtagsabgeordnete Christoph Grimm aus der Alternativen Mitte geflogen. Die Alternative Mitte ist eine Gruppe innerhalb der AfD, die sich als patriotisch und bürgerlich versteht, aber jegliche Form von Extremismus ablehnt. Lesen Sie den ganzen Beitrag [...]

11 02, 2018

Bürgerliche AfD-Kräfte gründen „Alternative Mitte MV“

2018-02-11T14:27:17+00:00 11. 02. 2018|Pressespiegel|

Malchin. Bei der Alternative für Deutschland (AfD) hat sich im Landesverband Mecklenburg-Vorpommern eine eigene „Alternative Mitte“ gegründet. Etwa 20 bürgerliche-konservative Mitglieder, darunter die Bundestagsabgeordnete Ulrike Schielke-Ziesing und der Schweriner Landtagsabgeordnete Christoph Grimm, hoben die Interessengruppe am Sonnabend in Malchin (Landkreis Mecklenburgische Seenplatte) aus der Taufe. Man verstehe sich als verantwortungsvolle Kraft in der Partei, welche einen sachlichen und anständigen Umgang untereinander pflege und den gegenseitigen Respekt - trotz inhaltlicher Unterschiede - in der Partei hochhalte, hieß es. Als Sprecherin wurden Schielke-Ziesing gewählt, die ihren Wahlkreis an der Seenplatte hat, sowie [...]

5 01, 2018

Pazderski (AfD): Äußerungen von MdB Maier entsprechen nicht Geist und Programmatik der AfD

2018-01-05T19:56:16+00:00 05. 01. 2018|Pressespiegel|

Georg Pazderski, AfD-Bundesvize sowie Berliner Landes- und Fraktionschef, bezieht – auch im Namen des Berliner Fraktionsvorstandes – Stellung zu den Twitter-Äußerungen von Jens Maier über Noah Becker: „Wir distanzieren uns klar und deutlich von den Äußerungen des Bundestagsabgeordneten Jens Maier. Seine Äußerungen zu dem Sohn Boris Beckers auf Twitter entsprechen nicht dem Geist und der Programmatik der AfD. Die AfD wurde vor rund fünf Jahren gegründet, um der von Angela Merkel postulierten Alternativlosigkeit ihrer Politik – vor allem auf den Gebieten der sogenannten Euro-Rettung, der Energiewende und der Migrationskrise – [...]

28 10, 2017

WELT: AfD sieht Alternative Mitte als zulässige Strömung

2017-10-28T19:48:54+00:00 28. 10. 2017|Pressespiegel|

Stuttgart (dpa/lsw) - Die AfD in Baden-Württemberg will nicht gegen die neue Interessengemeinschaft Alternative Mitte vorgehen. Der Landesvorstand wolle die Alternative Mitte als eine der Strömungen der Partei gewähren lassen, sagte Landessprecher Ralf Özkara am Samstag der Deutschen Presse-Agentur. "Eine Parteiströmung kann man nicht verbieten, die ist einfach da", meinte er. Diese sei auch wichtig. Die AM sei analog zu sehen zum nationalkonservativen Flügel der AfD, den es schon seit längerem gibt. Lesen Sie die ganze Meldung HIER in der WELT-online. Interessant ist auch, wie erkärte Gegner der AfD dies [...]

25 10, 2017

Frankfurter Rundschau: AfD soll nicht über Wehrmacht reden

2017-10-25T17:13:31+00:00 25. 10. 2017|Pressespiegel|

Die Strömung „Alternative Mitte“ in der hessischen AfD dringt auf Mäßigung. Die Parteispitze lehnt eine „Partei in der Partei“ ab. In der hessischen AfD gärt der Streit über den künftigen Kurs und die Art der Zusammenarbeit weiter. Parteisprecher Peter Münch warf der am Wochenende neu gegründeten Strömung „Alternative Mitte“ (AM) vor, sie beanspruche, „die bessere AfD zu sein“. Das werde die Partei nicht zulassen. Eine „Partei in der Partei“ werde nicht geduldet. Die AM hatte am Montagabend ein vierseitiges Papier veröffentlicht. Darin warnte sie ihre Parteifreunde davor, Personen mit radikalen [...]

23 10, 2017

Frankfurter Rundschau: Hessen-AfD droht der „Alternativen Mitte“

2017-10-25T17:22:39+00:00 23. 10. 2017|Pressespiegel|

Die „Alternative Mitte“ innerhalb der AfD wendet sich gegen Rassismus und Nationalismus. Landessprecher Münch stellt klar: Der hessische Landesverband wird die Gruppe nicht dulden. Die AfD streitet über eine neue Strömung innerhalb der Partei, die am Wochenende in Oberursel gegründet worden ist. Peter Münch, einer von drei Landessprechern der Alternative für Deutschland (AfD) in Hessen, kündigte Maßnahmen gegen die Parteimitglieder an. Die Gründung der „Alternativen Mitte“ sei nicht satzungsgemäß, sagte er der Deutschen Presseagentur. Am Wochenende war die „Alternative Mitte“, die es bereits in einigen anderen Bundesländern gibt, symbolträchtig in [...]